Navigation überspringen

Zur Person

geboren 1942, Dipl.-Volkswirt, Dr. rer. pol.

Werdegang

Seit 2010 Forschungsleiter für "Wirtschaft und Finanzen" am Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW) der Universität Bremen.
2001 - 2009
Direktor des Instituts Arbeit und Wirtschaft (IAW) der Universität Bremen.
Seit 1975 Mitglied der "Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik".
Seit 1971 Zuerst Professor für Politische Ökonomie und dann für Finanzwissenschaft an der Universität Bremen.

Aktive Mitarbeit an der wirtschaftswissenschaftlichen Studienreform und am Aufbau der Universität Bremen.

Wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich der Universität Konstanz.
1967 - 1969 Wissenschaftlicher Assistent an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen.
1962 - 1967 Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Tübingen.

Vita

Rudolf Hickel, geb. 1942 in Nürnberg; Studium der Wirtschaftswissenschaft seit 1962 an der Universität Tübingen; Stipendiat des Cusanus-Werks; 1967-1969 Wiss. Assistent an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Tübingen; 1969-1970 Wiss. Assistent am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und als Assistentenvertreter beim Aufbau der Universität Konstanz engagiert.

Seit 1974 Professor Politische Ökonomie mit dem Schwerpunkt Öffentliche Finanzen und seit 1993 Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Universität Bremen; aktive Beteiligung am Aufbau der Universität sowie des Studiengangs Wirtschaftswissenschaft.

Zuletzt aktualisiert: 03.03.2014